Der FLUCHTFAHRZEUGVERLEIH versteht sich als exquisite, garantiert nicht rauschfreie Tonproduktionsstätte.
Er wurde 2011 in Köln zeitgleich mit der Rogge/ Otto Theaterproduktion gegründet, und zwar so: Garagenschild drucken lassen, Musik aufnehmen, Theaterstück machen, fertig.
Seit 2012 ist der Fluchtfahrzeugverleih in Leipzig beheimatet: Garagenschild in Köln vergessen. Schade. Weitermachen.

Der Regisseur und Fotograf
Stefan Rogge und der Zeichner und Liedermacher Max Julian Otto haben neben zwei Kurzstücken bislang die CD "FLUCHTFAHRZEUGVERLEIH" (reinhören bei Soundcloud) sowie im Rahmen des Projekts "ZWEI ERINNERUNGEN" die Theaterstücke "Degas" und "Ich werde nicht da sein, wenn Du mich brauchst" produziert. Informationen dazu findet Ihr in der Rubrik PARKHAUS: Archiv & Meinungen.

Momentan sind die Hörbuchproduktion "EINFACH NICHT KLARKOMMEN", gelesen von
KatJA Bramm, und die CD "Herr Otto unplugged, solo und ganzheitlich - ALLES MUSS RAUS" in Vorbereitung.

Max Julian Otto & Elektrik Gisela sind bisher mehrfach mit den jeweils ca. 90 Minuten langen Programmen "Plugged, solo & ganzheitlich – Konzert-Spezial-Benefiz zugunsten vom Ausstopfen bedrohter Füchse" und "Irgendwas fehlt immer" u.a. im Landestheater Tübingen und im Theater der Stadt Aalen aufgetreten, haben Ausstellungseröffnungen und Ähnliches beschallt und die Musik zu Theaterproduktionen beigesteuert. Auch hierzu gibt es Informationen unter PARKHAUS: Archiv & Meinungen.

Wer informiert bleiben will, schaut irgendwann wieder auf diese Seite oder abonniert den Newsletter (rechte Seite oben!). Bei Facebook findet Ihr garantiert keine Neuigkeiten, denn:
Wir glauben weder an die sozialen Medien noch an den Weltuntergang.

Danke für Euren Besuch, bis irgendwann im echten Leben – einen schönen Tag wünscht
Der Fluchtfahrzeugverleih



Fluchtfahrzeugverleih_KÖLN_1
Köln: Hier wurde der FLUCHTFAHRZEUGVERLEIH 2011 gegründet.


Überraschung: Wer diese Seite besucht, stimmt dem Einsatz von Cookies zu. Kleingedrucktes in der Datenschmutzerklärung.